• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: AFP

Ehrenbürger Hitler

Amstet­ten hat es noch immer nicht geschafft, Adolf Hitler die Ehren­bürg­er­schaft abzuerken­nen. Schon im Jahr 2008, als der Amstet­tner Josef F. Schlagzeilen machte, war die Ehren­bürg­er­schaft Hitlers kurzfristig ein The­ma. Jet­zt hat der Gemein­der­at der Grü­nen in Amstet­ten (NÖ), Raphael Lueger, neuer­lich die formelle Aberken­nung der Ehren­bürg­er­schaft für Hitler einge­fordert und noch einen weit­eren Ehren­bürg­er genan­nt, dem sie ent­zo­gen wer­den sollte: Paul Scher­pon. Weit­er…

Offenhausen/Wels(OÖ): Lügen der Braunen gescheitert

Es war ein sehr durch­sichtiger Krim­i­nal­isierungsver­such: als der Welser Jour­nal­ist Markus Rach­bauer das Treiben rund um die AfP-Akademie in Offen­hausen mit sein­er Kam­era festzuhal­ten ver­suchte, wur­den einige „Kam­er­aden“ auf ihn aufmerk­sam und ver­sucht­en ihn zu behin­dern. Weit­er…

Graz: Radl bald vor Gericht

Franz Radl aus Fürsten­feld, Ger­hard T. aus Weiz, Markus L. aus Stock­er­au und Daniel S. aus Leoben­dorf wer­den sich wohl dem­nächst vor einem Schwurg­ericht ver­ant­worten müssen: wegen des Ver­dachts auf NS-Wieder­betä­ti­gung nach § 3 g Ver­bots­ge­setz. Die Staat­san­waltschaft Graz hat ihre Anklageschrift fer­tiggestellt. Weit­er…

Alpen-Donau-Nazis: Am Ende

Zum Ende woll­ten sie noch ein­mal Ver­wirrung stiften und erzählten eine krause Geschichte: die Repub­lik Öster­re­ich habe die Seite von Alpen-Donau ange­grif­f­en, die Nazis hät­ten in der Folge einen Ver­gle­ich erwirkt und wür­den, mit dem Geld des Innen­min­is­teri­ums aus­ges­tat­tet, nun eine bessere tech­nis­che Lösung bei einem anderen Provider anstreben. Weit­er…

Klagenfurt: „Tyr“ aus dem Alpen-Dodel-Forum

„Wer suchet, der find­et“ – kön­nte sich der Ver­fas­sungss­chutz gedacht haben, als er bei „Tyr“ vorstel­lig wurde und dessen Häuschen auf den Kopf stellte.“Tyr“ ist der Nick­name von Jörg Mar­tin St. aus Kla­gen­furt im inter­nen Forum von „Alpen-Donau“. Weit­er…

Dresden/Wien: Eine aufrechte Nationalsozialistin in Dresden

Sie durch­lebt stür­mis­che Zeit­en. Vor weni­gen Monat­en noch glühende FPÖ-Aktivistin, dann von einem Tag zum näch­sten samt ihrer Mut­ter von der Partei ver­stoßen. Ja, mehr noch, die FPÖ wollte sie gar nicht ken­nen! Dabei gibt es wirk­lich hüb­sche Fotos: mit HC Stra­che, mit Susanne Win­ter , mit anderen Parteikam­er­aden. Weit­er…

Linz(OÖ): Polizei ignoriert Nazi-Aktion

Unter dem Titel „Rechte Het­ze war kein Fall für die Polizei“ berichtet der „Kuri­er“ in sein­er OÖ-Aus­gabe vom 26.1.2011 über den verge­blichen Ver­such eines Bürg­ers, die Polizei in Linz zur Sich­er­stel­lung von Kle­bern der „Volkstod“-Nazis zu bewe­gen. Weit­er…