• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Politische Bildung

Rechtsextremismus und Corona-Krise: neues Thema, alte Muster

Dass die Coro­na-Krise für Recht­sex­treme Anlass ist, alte und neue Ver­schwörungs­the­o­rien zu lancieren und Stim­mung zu machen, ist nicht weit­er erstaunlich. Einig ist man sich dabei jedoch nicht, denn Wider­sprüche gibt es zuhauf. Aber es gilt das Mot­to: Was dem eige­nen Nar­ra­tiv auch nur irgend­wie nützen kön­nte, wird hin­aus­posaunt. Anti­semitismus und Ras­sis­mus erleben auch hier einen wider­lichen Höhep­unkt. Weit­er…

Videotipp: Der schwache Staat

In Deutsch­land steigt die Anzahl recht­sex­trem motiviert­er Straftat­en – genau so wie in Öster­re­ich. Recht­ster­ror­is­tis­che Anschläge sind bei uns glück­licher­weise (noch) aus­ge­blieben. Die Poli­tik in Deutsch­land ist inzwis­chen etwas aufgewacht und hat ein Maß­nah­men­paket angekündigt. Wie lasch und fahrläs­sig der Umgang Deutsch­lands mit der recht­sex­tremen Bedro­hung auch noch nach dem Kom­plettver­sagen bei den NSU-Mor­den geblieben ist, zeigt die ARD-Doku­men­ta­tion „Der Schwache Staat“. Weit­er…

Videotipp: „Politische Bildung to go“ mit Andreas Peham

Andreas Peham, Mitar­beit­er des DÖW und ein­er der ver­siertesten Recht­sex­trem­is­mu­s­ex­perten Öster­re­ichs, im Dop­pel­pack: „Poli­tis­che Bil­dung to go“ nen­nt sich eine Vide­o­r­ei­he des Vere­ins „Sapere Aude“, in der Andreas Peham zu den The­men „Extrem­is­mus & Pop­ulis­mus“ sowie zu „Ter­ror­is­mus & Gewalt“ zu Wort kommt. Jugendliche stellen Fra­gen, Andreas Peham antwortet. Weit­er…

Videotipp: „Paramilitärisches Training für Zivilisten?“

Das deutsche TV-Mag­a­zin Mon­i­tor hat im Dezem­ber enthüllt, dass der sich selb­st als harm­los schildernde Vere­in „Uniter“ paramil­itärische Train­ings abge­hal­ten hat. Auch in Voral­berg hat es einen Ver­such gegeben, eine öster­re­ichis­che Sek­tion aufzubauen. Die Beziehun­gen von „Uniter“ zu Öster­re­ich wur­den schon zuvor nachgewiesen. Nach­dem „Uniter“ vom deutschen Ver­fas­sungss­chutz zum Prüf­fall erk­lärt wurde, hat sich der Vere­in  in Deutsch­land aufgelöst und ist in die Schweiz ver­zo­gen. Weit­er…

Videotipp: „Verschwörungstheorie: Der große Austausch”

Der AfD-Abg. Hans-Thomas Tillschneider über die Drahtzieher des vermeintlichen "Bevölkerungsuastausches": u.a. der Zentralrat der Juden (Screenshot "Verschwörungstheorie: Der große Austausch")

Spätestens seit dem Atten­tat in Christchurch ist er in aller Munde: der von den Iden­titären geprägte Begriff vom „Großen Aus­tausch“, der da ange­blich voll im Gange sei. Dem­nach bestün­den gezielte Pläne, die Bevölkerung der west­lichen Welt gegen Mil­lio­nen von Migrant*innen zu erset­zen. Die zitierten Pläne und Drahtzieher sind so vari­abel, wie jegliche Plau­si­bil­ität dafür fehlt, wie die ARD-Doku „Ver­schwörungs­the­o­rie: Der große Aus­tausch“ anhand einiger Beispiele belegt. Weit­er…

Gedenkkultur: Kein Lernen aus der Geschichte!

Eva Blimlinger anlässlich der Zehnjahres-Feier Verein "IM-MER Maly Trostinec erinnern" (Foto © Niki Kunrath)

Am 8. März fand im Wiener Rathaus eine Ver­anstal­tung zum zehn­jähri­gen Beste­hen des Vere­ins „IM-MER Maly Trostinec erin­nern“ statt. Die Fes­trede hielt die His­torik­erin und Nation­al­ratsab­ge­ord­nete Eva Blim­linger. Sie stellt unsere gewohn­ten For­men von Gedenkkul­tur infrage und fordert: „Wir müssen viele Weg gehen und neue Wege anle­gen, und wir müssen auf die Wege gehen, wo die anderen Wirs gehen – es wird eine lange Wan­derung.“ Viel Stoff zum Nach­denken, den uns Eva Blim­linger mit­gibt. Weit­er…

Videotipp: „Rechte Terroristen: Hass auf Frauen“

Ein viel zu wenig beachtetes The­ma bei den recht­ster­ror­is­tis­chen Anschlä­gen von Utoya bis Halle ist der Frauen­hass, der bei den Atten­tätern, deut­lich zum Vorschein kam. Der ARD-Kurzbeitrag „Rechte Ter­ror­is­ten: Hass auf Frauen“ zeigt die Zusam­men­hänge und Kon­ti­nu­itäten sehr klar auf. Weit­er…

Doku: „Weimar und heute”

Doku ARD: "Weimar und heute"

Die Zeit, in der wir alle möglichst zu Hause bleiben soll­ten, kön­nte mit dem Nach­schauen von guten Dokumentationen/Filmen genützt wer­den. Die Doku „Weimar und heute” emp­fiehlt sich zusät­zlich für den Unter­richt (Poli­tis­che Bil­dung, Geschichte …). Auch wenn hier Deutsch­land im Fokus ste­ht, die Grun­daus­sage ist dur­chaus auf Öster­re­ich zu über­tra­gen. Weit­er…

Doku: Die Legende vom Einzeltäter — rechter Terror in Europa

Deutsch­land scheint spätestens jet­zt aufgerüt­telt zu sein und beschäftigt sich mit Recht­sex­trem­is­mus und Recht­ster­ror­is­mus. Doch es ist bei weit­em nicht nur eine deutsche Angele­gen­heit, wie die sehenswerte Doku Die Leg­ende vom Einzeltäter – rechter Ter­ror in Europa“ ein­drucksvoll belegt. Weit­er…