Filter Schlagwort: Politische Bildung

Wochenschau KW 15/20

Sehr kurz ist diesmal unser Rückblick auf die letzte Woche – die Corona-Krise dominiert verständlicherweise die gesamte Medienberichterstattung. Aufgeblitzt ist eine Meldung aus Oberösterreich, wonach bei einem Mühlviertler eine Waffensammlung gefunden wurde, die in ihrer Dimension so ziemlich alles bisher Dagewesene schlägt.

Rechtsextremismus und Corona-Krise: neues Thema, alte Muster

Dass die Corona-Krise für Rechtsextreme Anlass ist, alte und neue Verschwörungstheorien zu lancieren und Stimmung zu machen, ist nicht weiter erstaunlich. Einig ist man sich dabei jedoch nicht, denn Widersprüche gibt es zuhauf. Aber es gilt das Motto: Was dem eigenen Narrativ auch nur irgendwie nützen könnte, wird hinausposaunt. Antisemitismus und Rassismus erleben auch hier… Weiter »

Videotipp: Der schwache Staat

In Deutschland steigt die Anzahl rechtsextrem motivierter Straftaten – genau so wie in Österreich. Rechtsterroristische Anschläge sind bei uns glücklicherweise (noch) ausgeblieben. Die Politik in Deutschland ist inzwischen etwas aufgewacht und hat ein Maßnahmenpaket angekündigt. Wie lasch und fahrlässig der Umgang Deutschlands mit der rechtsextremen Bedrohung auch noch nach dem Komplettversagen bei den NSU-Morden geblieben… Weiter »

Videotipp: „Politische Bildung to go“ mit Andreas Peham

Andreas Peham, Mitarbeiter des DÖW und einer der versiertesten Rechtsextremismusexperten Österreichs, im Doppelpack: „Politische Bildung to go“ nennt sich eine Videoreihe des Vereins „Sapere Aude“, in der Andreas Peham zu den Themen „Extremismus & Populismus“ sowie zu „Terrorismus & Gewalt“ zu Wort kommt. Jugendliche stellen Fragen, Andreas Peham antwortet.

Videotipp: „Paramilitärisches Training für Zivilisten?“

Das deutsche TV-Magazin „Monitor“ hat im Dezember enthüllt, dass der sich selbst als harmlos schildernde Verein „Uniter“ paramilitärische Trainings abgehalten hat. Auch in Voralberg hat es einen Versuch gegeben, eine österreichische Sektion aufzubauen. Die Beziehungen von „Uniter“ zu Österreich wurden schon zuvor nachgewiesen. Nachdem „Uniter“ vom deutschen Verfassungsschutz zum Prüffall erklärt wurde, hat sich der… Weiter »

Videotipp: „Verschwörungstheorie: Der große Austausch“

Der AfD-Abg. Hans-Thomas Tillschneider über die Drahtzieher des vermeintlichen "Bevölkerungsuastausches": u.a. der Zentralrat der Juden (Screenshot "Verschwörungstheorie: Der große Austausch")

Spätestens seit dem Attentat in Christchurch ist er in aller Munde: der von den Identitären geprägte Begriff vom „Großen Austausch“, der da angeblich voll im Gange sei. Demnach bestünden gezielte Pläne, die Bevölkerung der westlichen Welt gegen Millionen von Migrant*innen zu ersetzen. Die zitierten Pläne und Drahtzieher sind so variabel, wie jegliche Plausibilität dafür fehlt, wie… Weiter »

Gedenkkultur: Kein Lernen aus der Geschichte!

Eva Blimlinger anlässlich der Zehnjahres-Feier Verein "IM-MER Maly Trostinec erinnern" (Foto © Niki Kunrath)

Am 8. März fand im Wiener Rathaus eine Veranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Vereins „IM-MER Maly Trostinec erinnern“ statt. Die Festrede hielt die Historikerin und Nationalratsabgeordnete Eva Blimlinger. Sie stellt unsere gewohnten Formen von Gedenkkultur infrage und fordert: „Wir müssen viele Weg gehen und neue Wege anlegen, und wir müssen auf die Wege gehen, wo… Weiter »

Videotipp: „Rechte Terroristen: Hass auf Frauen“

Ein viel zu wenig beachtetes Thema bei den rechtsterroristischen Anschlägen von Utoya bis Halle ist der Frauenhass, der bei den Attentätern, deutlich zum Vorschein kam. Der ARD-Kurzbeitrag „Rechte Terroristen: Hass auf Frauen“ zeigt die Zusammenhänge und Kontinuitäten sehr klar auf.

Doku: „Weimar und heute“

Doku ARD: "Weimar und heute"

Die Zeit, in der wir alle möglichst zu Hause bleiben sollten, könnte mit dem Nachschauen von guten Dokumentationen/Filmen genützt werden. Die Doku „Weimar und heute“ empfiehlt sich zusätzlich für den Unterricht (Politische Bildung, Geschichte …). Auch wenn hier Deutschland im Fokus steht, die Grundaussage ist durchaus auf Österreich zu übertragen.

Doku: Die Legende vom Einzeltäter – rechter Terror in Europa

Deutschland scheint spätestens jetzt aufgerüttelt zu sein und beschäftigt sich mit Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus. Doch es ist bei weitem nicht nur eine deutsche Angelegenheit, wie die sehenswerte Doku „Die Legende vom Einzeltäter – rechter Terror in Europa“ eindrucksvoll belegt.