• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Gegenstrategien

Interview mit Heribert Schiedel: Verwischte Grenzen

Stoppt die Recht­en führte ein Inter­view mit dem Ras­sis­mus- und Anti­semitismus­forsch­er Herib­ert Schiedel*:

Frage: Das Jahr ist fast zu Ende. Was waren bzw. sind für Dich als Experten in punk­to Recht­sex­trem­is­mus die wichtig­sten Entwick­lun­gen in diesem Bere­ich? Weit­er…

Mauthausen-Komitee: Neonazi-Probleme auch in Betrieben!

Das Mau­thausen-Komi­tee Öster­re­ich (MKÖ) hat in ein­er Presseerk­lärung zu den Urteilen zu Ebensee die „unver­ständliche Lax­heit“ in den Ver­fahren gegen die Nationale Volk­partei (NVP) und die „Bun­ten“ Wels des Lud­wig Reinthaler kri­tisiert und die Aus­forschung der tat­säch­lichen Drahtzieher einge­fordert. Weit­er…

Strache: Verfassungsschutz hinter Alpen-Donau?

Heinz-Chris­t­ian Stra­che äusserte sich gegenüber den „Salzburg­er Nachricht­en“ (SN, 3.12.2010) in einem Inter­view auch zu Alpen-Donau. Eben­so sen­sa­tionell wie seine Behaup­tung, dass die FPÖ seit drei Jahren „regelmäs­sig diese ‚alpen-donau’-Seite“ anzeige („Man hat den Ein­druck, es han­dle sich bei den Pro­tag­o­nis­ten dieser Inter­net­seite um Agents provo­ca­teurs. Zum Schaden der FPÖ.“) ist seine Antwort auf die Nach­frage der SN: „Sie glauben wirk­lich, dass das Innen­min­is­teri­um hier Leute ein­schleust?” Weit­er…

Amstetten (NÖ): Das „Volk der Republik“ – eine rassistische Geisterfahrerpartie

J.M., die zulet­zt die Face­book-Seite von „Volk der Repub­lik Öster­re­ich“ besuchte, hat­te eine klare Ein­schätzung: „Es gibt nur zwei Möglichkeit­en um solch eine Gruppe anzule­gen: die eine ist ihr wart voll besof­fen, die zweite wäre ihr seit (sic!) geis­tes­gestört oder zurück­ge­blieben. Bescheuert und pein­lich trifft in bei­den Fällen zu.“ Weit­er…

Mut gegen rechte Gewalt: Antiziganismus

Ein Artikel von der Web­seite „Mut gegen rechte Gewalt”:

Der Begriff „Antizigan­is­mus“ geht auf den ‚Tsiganolo­gen‘ Bern­hard Streck zurück, der ihn Anfang der 1980er Jahre gebildet hat­te – allerd­ings damals in der Absicht zu zeigen, dass ein solch­es Phänomen nicht existiere. Seit­dem hat sich der Begriff verselb­ständigt und wird seit Mitte der 1980er als Beze­ich­nung für den weit ver­bre­it­eten Ras­sis­mus gegenüber Men­schen, die als ‚Zige­uner‘ stig­ma­tisiert wer­den, ver­wen­det. Weit­er…

SPÖ-Maier: Maßnahmen gegen Hass und Gewalt im Internet notwendig

Der SPÖ-Abge­ord­nete Johann Maier hat in ein­er Pressekon­ferenz zum The­ma „Recht­sex­trem­is­mus im Inter­net” eine Rei­he von Vorschlä­gen präsen­tiert, wie auf die ver­stärk­te Präsenz von Recht­sex­tremen und Neon­azis im Inter­net reagiert wer­den kann.  Weit­er…