Filter Schlagwort: Veranstaltung

Veranstaltung/Kongress/Vortrag/Kommers

Rocker Rolf raunt

‚Rocker Rolf‘ röhrt nicht vor dem Richter, er raunt eher. Im großen Schwurgerichtssaal des Landesgerichts für Strafsachen Wien, wo er sich am Donnerstag, 18. August 2016, gemeinsam mit seiner Frau ‚Doro‘ und der Liedermacherin ‚Isi‘ wegen Wiederbetätigung verantworten musste, verlieren sich seine Antworten auf die Fragen des Richters in der schlechten Akustik des Saales. Einzig… Weiter »

Graue Wölfe stürmen Fest im Ernst Kirchweger Haus

Wie der Kurier berichtet, „stürmten am (vergangenen) Sonntag um 1.30 Uhr in Favoriten ein Trupp aus sieben Mann den Veranstaltungsraum des Ernst-Kirchweger-Hauses (EKH), um eine laufende Veranstaltung zu stören.“ Doch nicht der kurdische ArbeiterInnenverein ATIGF, der im EKH seinen Sitz hat, feierte dort, sondern eine serbische Community, die zu einer Geburtstagsfeier geladen hatte.

Identitären-Kongress in Linz geplant

Unter dem irreführenden Titel „Europäisches Forum“ wollen sich am 29. Oktober 2016 in Linz Rechtsextreme zu einem Kongress „gegen die ethnokulturelle Verdrängung der europäischen Völker“ versammeln. Eine identitäre „Leistungsschau“ soll da geboten werden. Welche Leistung? Versammlungen stören? Ytong-Ziegel aufschlichten? Hetzen? Als Medienpartner werden „Info-Direkt“ und „Unzensuriert“ genannt. Das passt!

Völkische Sommerfrische (Teil 1)

Wo können österreichische Burschenschafter heute noch gemütlich zusammentreffen, ohne sich mit demonstrierenden AntifaschistInnen konfrontiert zu sehen? Am schönen Ossiacher See nahe Villach.

Sommerserie: Völkische Studentenverbindungen in Wien

Sommerserie Teil 4: Im vierten Teil unserer Auseinandersetzung mit dem Wiener Korporationsring (WKR) bzw. dessen Mitgliedsverbindungen rücken wir ein echtes Unikum in den Fokus: Österreichs einzige akademische Jägerschaft.

Follow the Moskwa

Mit der freiheitlichen Online-Zeitung „unzensuriert.at“ und dem Linzer Putin-Anbetungsverein „Info-DIREKT“ wächst langsam zusammen, was zusammengehört.

Türkischer Rechtsextremismus in Österreich

Im Mai 2016 veranstaltete der Grüne Nationaratsabgeordnete und Justizsprecher Albert Steinhauser eine Veranstaltung zum Thema türkischer Rechtsextremismus. Die wichtigsten Fakten über den türkischen Rechtsextremismus in Österreich hat Albert Steinhauser jetzt auf seine Homepage gestellt: „Türkischer Rechtsextremismus in Österreich“.

(D) Turnschuh. Scheitel. Aluhut. Rechtsextremismus anno 2017

Fachtagung am 20. und 21. März 2017 in Rostock http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/kongress-tagung/231051/turnschuh-scheitel-aluhut Ist der „klassische“ Rechtsextremismus in Deutschland am Ende? Mit Blick auf andere Länder im Westen und Norden Europas, wo rechtspopulistische Parteien und Bewegungen schon länger Fuß gefasst und dabei das dortige rechtsextreme Milieu in weiten Teilen in die Bedeutungslosigkeit getrieben haben, eine naheliegende Mutmaßung. Oder… Weiter »

Sommerserie: Völkische Studentenverbindungen in Wien

Sommerserie Teil 2: Im zweiten Teil unserer Serie zur Vorstellung von Mitgliedsverbindungen des Wiener Korporationsrings (WKR) widmen wir uns der akademischen Burschenschaft Gothia, die mit einigen klingenden Namen aufwarten kann – von Schönerer bis Rosenkranz.

Mit FPÖ-Geld gegen „biologischen Zerfall“ und Pazifismus

Schon mehrmals haben wir über die seit 2015 in Linz erscheinende rechtsextreme Zeitschrift „Info-DIREKT“ berichtet und sich vor allem durch fanatische Verehrung Vladimir Putins auszeichnet. Nun vermelden ihre Macher(innen?) einen entscheidenden Schritt zur Verbreiterung der LeserInnenschaft.