• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Demonstration

Wien: Niederlage für BI Rappgasse

Die Bürg­erini­tia­tive (BI) Rapp­gasse hat am 18.6.2010 eine Demon­stra­tion vor dem Amt­shaus in Florids­dorf ver­anstal­tet, die sich gegen die Errich­tung eines islamis­chen Kul­turzen­trums in der Rapp­gasse richtete. Bei dieser Ver­anstal­tung trat FPÖ-Obmann Heinz-Chris­t­ian Stra­che als Red­ner auf. Weit­er…

Dresden/Wien (I): Offene Wunden bei den Nazis

Die Neon­azis, die nach Dres­den gereist sind, um dort heuer am 19. Feb­ru­ar die größte Nazi-Demon­stra­tion Europas abzuhal­ten, leck­en sich die Wun­den. Die sahen sich nicht nur einem beachtlichen Polizei-Aufge­bot, son­dern geschätzten 20.000 Gegen­demon­stran­tInnen gegenüber. Die öster­re­ichis­chen Neon­azis waren ohne­hin über­fordert: 13. oder 19. Feb­ru­ar? Weit­er…

Dresden: Nazi-Aufmarsch mit Ösi-Beteiligung

Am Sam­stag, 19.2., wollen die europäis­chen Neon­azis unter deutsch­er Leitung noch ein­mal ihre Run­den durch die Straßen von Dres­den drehen, nach­dem sich ein Teil von ihnen schon am 13.2. in Dres­den ver­sam­melt hat­te. Die zwei unter­schiedlichen Ter­mine und die lange Anreise sind für die Mobil­isierung der Öster­re­ich-Nazis nicht so gün­stig, wie schon ver­schiedentlich gemeck­ert wurde. Weit­er…

Mythos Dresden I

Am 13. Feb­ru­ar find­et in Dres­den wie schon seit Jahren eine der größten Zusam­men­rot­tun­gen von Alt- und Neon­azis in Europa statt. Die Nazis ver­suchen damit, sich der Erin­nerung an den alli­ierten Luftan­griff auf Dres­den zu bemächti­gen. Öster­re­ichis­che Nazis haben in den ver­gan­genen Jahren immer wieder ver­sucht, den Bombe­nan­griff auf Dres­den, die weit­ge­hende Zer­störung der Stadt, für ihre Zwecke zu instru­men­tal­isieren. Weit­er…