• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Suchergebnis zu: security

Ein ganz normaler Abend im Stüber-Heim (Teil 2)

Ver­gan­genen Don­ner­stag, 3.11.2016, fan­den gle­ich drei Prozesse wegen Ver­bots­ge­set­zs­de­lik­ten am Wiener Lan­des­gericht statt. Bei einem han­delte es sich um die Fort­set­zung des Mitte August begonnenen Geschwore­nen­prozess, in dem sich der deutsche Neon­azi Rolf Kai Müller und dessen Ehe­frau Dorothee (ehem. Lin­de­muth) sowie die eben­falls ein­schlägig bekan­nte Isabel­la Kor­das wegen mehreren Ver­stößen gegen das Ver­bots­ge­setz ver­ant­worten müssen. Weit­er…

Innsbruck/Imst: Der Bock als Gärtner

Bis in die Abend­stun­den fehlte noch das Urteil des Lan­des­gericht­es Inns­bruck. War der Angeklagte (41) schuldig , schw­eren Dieb­stahl, Amtsmiss­brauch und Sucht­gifthandel betrieben zu haben? Hat er auch kinder­pornografis­ches Mate­r­i­al auf seinen PC herun­terge­laden? Schwere Vor­würfe, die noch schw­er­er wiegen, weil der Angeklagte auch Polizist, genauer Polizei­hun­de­führer, ist. Nicht zu vergessen: er war auch Lan­desvor­sitzen­der der frei­heitlichen Per­son­alvertreter (AUF). Weit­er…

Kinderpornos und Drogen: Blauer Polizist vor Entlassung und Anklage

Wie die Tirol­er Tageszeitung (TT) berichtet, ist die Anklage gegen den Polizei-Hun­de­führer und frei­heitlichen Per­son­alvertreter Robert B. fix. Am 3. Okto­ber wird gegen ihn ver­han­delt – wegen schw­eren Dieb­stahls, Amtsmiss­brauchs, Suchgifthandels und pornografis­ch­er Darstel­lung Min­der­jähriger. Das ist eine ordentliche Lat­te für einen aus dem Zen­trum der Tirol­er FPÖ. Weit­er…

Kärnten: Hörfehler statt Wiederbetätigung?

Die Ermit­tlun­gen des Kärnt­ner Ver­fas­sungss­chutzes wegen der braunen Töne beim Bezirk­swet­tbe­werb der Frei­willi­gen Feuer­wehren in Flat­tach sind mit­tler­weile abgeschlossen und der Bericht dazu der Staat­san­waltschaft Kla­gen­furt über­mit­telt wor­den. Dem­nach will kein­er der bish­er Befragten „Sieg Heil“-Rufe gehört haben. Stattdessen gibt es Vor­würfe gegen den Zeu­gen und als Drauf­gabe noch eine etwas ver­we­gene Annahme. Weit­er…

Sie wachsen zusammen (IV): Blau-identitäre Köpfe

Unab­hängig von den gefes­tigten Beziehun­gen des RFJ Bur­gen­land zu den Iden­titären gibt es mit­tler­weile in fast allen anderen Bun­deslän­dern eine inten­sivierte Zusam­me­nar­beit von FPÖ und Iden­titären bzw. Iden­titäre inner­halb der FPÖ. Am deut­lich­sten sicht­bar ist das in der Steier­mark. Bei eini­gen Aktivis­ten führte die per­sön­liche Radikalisierung aus der FPÖ hin­aus (weit­ge­hend ohne Ein­schränkung der Koop­er­a­tion). Weit­er…

Wien: Wiederbetätigung im Einkaufszentrum

Weil der offen­sichtlich betrunk­ene Mann (43) im Shop­ping­cen­ter am Bahn­hof Wien-Mitte am Mon­tagabend dadurch aufge­fall­en ist, dass er mehrmals den Hit­ler­gruß gezeigt und diesen laut­stark mit „Sieg Heil“ unter­malt hat, wurde er von Secu­ri­ty-Men­schen aus dem Cen­ter esko­rtiert und bei der Polizei nach dem NS-Ver­bots­ge­setz angezeigt.

Bürgerwehren in Österreich (II): „Das leise Summen scharfer Klingen“

Rund 20 Bürg­er­wehren gibt es derzeit in Öster­re­ich. Vielle­icht auch mehr. Nicht alle sind auf Face­book, im Inter­net oder über Medi­en präsent. Bei weit­em nicht alle Grup­pen patrouil­lieren auf den Straßen, aber fast alle der öffentlich präsen­ten Grup­pen haben eine erkennbare Haup­ta­gen­da: nicht den Schutz ihrer Mit­bürg­erIn­nen, son­dern die Ver­bre­itung von Has­s­meldun­gen über ange­bliche oder tat­säch­liche Straftat­en von Flüchtlin­gen und Frem­den. Weit­er…

FPÖ: Brauner Auftrieb beim Wahlkampfabschluss

Eigentlich kann man schon Wet­ten darauf abschließen, dass bei ein­er ordentlichen FPÖ-Wahlkundge­bung zumin­d­est ein­er die Hand zum Hitler-Gruß hochhebt oder – wie in Wels – sonst­wie ein­schlägig tätig wird. Die FPÖ zieht Neon­azis an wie das Licht die Mot­ten. Der Ver­gle­ich hinkt, weil’s bei der FPÖ wenig Licht gibt. Die Abschlusskundge­bung der FPÖ im Wiener Gemein­der­atswahlkampf war jeden­falls ein regel­rechter Auftrieb für die Braunen. Weit­er…