• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Suchergebnis zu: graz mauthausen aula

Walser ist Hero der Woche

Der „Fal­ter“ (Nr. 33 vom 17.8.2016) hat Har­ald Walser, den Bil­dungssprech­er der Grü­nen, mit dem Titel „Hero der Woche“ bedacht, weil der in der lei­di­gen Causa „Aula“ nicht lock­er­ließ und gemein­sam mit zehn KZ-Über­leben­den einen ersten wichti­gen Etap­pen­sieg erzielte. Mit ein­er einst­weili­gen Ver­fü­gung kon­nte erre­icht wer­den, dass die recht­sex­treme „Aula“ ihre Aus­sagen über KZ-Insassen als „Land­plage“ und „Massen­mörder“ nicht länger ver­bre­it­en darf. Weit­er…

Kein Ende der Debatte über Verhöhnung der KZ-Insassen!

Die heftige Kri­tik an der Entschei­dung der Staat­san­waltschaft Graz, das Ver­fahren gegen den recht­sex­tremen „Aula“-Schreiber und Burschen­schafter Fred Duswald einzustellen , an der skan­dalösen Begrün­dung der Behörde für die Ein­stel­lung und an der eben­so skan­dalösen Stel­lung­nahme des Rechtss­chutzbeauf­tragten, der keine Fort­führung des Ver­fahrens beantragte – sie reißt nicht ab und das ist gut so! Weit­er…