75 Resultate gefunden

Programm zum Jahresende (XI)

Pro­gramm zum Jahresende
Besinnliche Videos für die Wei­h­nacht­stage. Wir melden uns spätestens am 7. Jän­ner 2017 wieder mit redak­tionellen Tex­ten zurück!

Doku über die recht­sex­treme Foltersek­te „Colo­nia Dig­nidad“ – ARD. Weit­er…

Programm zum Jahresbeginn (VI)

Pro­gramm zum Jahresbeginn
Wir melden uns spätestens am 7. Jän­ner 2017 wieder mit redak­tionellen Tex­ten zurück!

dorf.tv sendete im For­mat „Der Stachel im Fleisch XXI” am 09.12.2016 eine Sendung zu „Jugend und Radikalisierung: Wie gelingt Präven­tion?” Zu Gast war Kenan Güngör — Sozi­ologe, Net­zw­erk Deradikalisierung. Weit­er…

Grüner Rechtsextremismusbericht 2016

Seit unter Schwarz-Blau der Recht­sex­trem­is­mus­bericht abgeschafft und in den Ver­fas­sungss­chutzbericht inte­gri­ert wurde und dadurch z.B. die Burschen­schaften in dem Bericht gar nicht mehr vorkom­men, fordern die Grü­nen eine Neuau­flage. Da diese auch unter Rot-Schwarz aus­ge­blieben ist, präsen­tierten die Nation­al­rats­b­ge­ord­neten Albert Stein­hauser, Har­ald Walser und Karl Öllinger bei ein­er Pressekon­ferenz einen eige­nen Recht­sex­trem­is­mus­bericht. „Dieser lis­tet ein­er­seits Beobach­tun­gen aus den einzel­nen Bun­deslän­dern auf, zeigt Ähn­lichkeit­en zwis­chen Islamis­mus und Recht­sex­trem­is­mus, schildert die Kom­mu­nika­tion­skanäle der Szene und präsen­tiert Zahlen zu Anzeigen und Verurteilun­gen”, so die APA. Weit­er…

Der KKK in Deutschland

Der Ku Klux Klan war in Deutsch­land in den let­zten Jahrzehn­ten über diverse (teil­weise miteinan­der zer­strit­tene) Organ­i­sa­tio­nen präsent, das haben die Ermit­tlun­gen rund um die Neon­azi-Truppe „Nation­al­sozial­is­tis­ch­er Unter­grund“ (NSU) gezeigt. Ein Beitrag von „Report München” set­zt sich damit auseinan­der. Übri­gens, der Klan (hier ein länger­er Beitrag über die Geschichte des Klan) war auch in Öster­re­ich vertreten, nicht nur durch den langjähri­gen Dauer­aufen­thal­ter David DukeWeit­er…

Mayday Graz: Enterhaken Nr. 24 erschienen!

Enter­hak­en Nr. 24, das antifaschis­tis­che Info aus der Steier­mark, ist jet­zt erschienen und bietet etliche span­nende Beiträge. So wird die Pack­elei zwis­chen ÖVP, SPÖ und FPÖ in der Graz­er Stadtregierung analysiert („Recht­sex­treme regieren in Graz mit“). Ein ander­er Beitrag beschäftigt sich mit ein­er „Denkschrift“ der „Burschen­schaftlichen Gemein­schaft“, an der auch der Graz­er Ver­leger Dvo­rak-Stock­er mit­gear­beit­et hat und in der dro­hende Volk­stod beschworen wird. Auch die Iden­titären wer­den gewürdigt. Lesenswert!

Studie: Neonazis im SeniorInnen-Heim?

Auf den ersten Blick scheint die Frage absurd. Doch dann fällt einem ein: Senior­In­nen tendieren eher zu poli­tisch-kon­ser­v­a­tiv­en Posi­tio­nen als Jün­gere, sind auch eher aus­län­der­feindlich und ras­sis­tisch. Weit­er…