gepostet am 19. Apr 2024

Rechtsextreme Medien in Österreich

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat sich das Auf­ge­bot rechts­extre­mer Medi­en in Öster­reich gewan­delt und ver­grö­ßert. Ins­be­son­de­re Online-For­­ma­­te sind sicht­ba­rer gewor­den und konn­ten zum Teil reich­wei­ten­stark reüs­sie­ren. Die fol­gen­de Zusam­men­stel­lung soll einen Über­blick über die For­ma­te, das Per­so­nal sowie die Eigen­tü­mer­struk­tu­ren und die Ideo­lo­gie von rechts­extre­men Medi­en in Öster­reich geben. Sie wird lau­fend ergänzt und in […]

gepostet am 26. Apr 2023

Die „Narvik-Feier“ in Klagenfurt/Celovec (Teil 2): Die Narvik-Feier 2023 – Grüße und Teilnahme von ganz rechts

Am 13. April wur­de in der Stadt­pfarr­kir­che St. Egid in Klagenfurt/Celovec eine Gedenk­fei­er abge­hal­ten, in der unver­hoh­len ein natio­nal­so­zia­lis­ti­scher Hel­den­my­thos gepflegt wur­de. Nebst Hul­di­gung für einen SS-Vete­ra­­nen gab es auch Betei­li­gung und Gruß­wor­te ver­schie­de­ner Protagonist*innen von ganz weit rechts.

gepostet am 11. Okt 2019

Aula-Hetze: Österreich verurteilt

Der Euro­päi­sche Gerichts­hof für Men­schen­rech­te (EGMR) kor­ri­gier­te am Mitt­woch eine der pein­lichs­ten Fehl­ent­schei­dun­gen der öster­rei­chi­schen Jus­tiz aus den letz­ten Jah­ren. Im rechts­extre­men Hetz­blatt „Aula“ waren befrei­te Häft­lin­ge aus Maut­hau­sen pau­schal als „Land­pla­ge“, „Mas­sen­mör­der“ und „Kri­mi­nel­le“ bezeich­net worden.

gepostet am 18. Okt 2019

„Freilich“ ist die „Neue Aula“ blau!

Nach „Frei­lich“, dem ers­ten Nach­fol­ge­or­gan der rechts­extre­men „Aula“ drängt nun auch die „Neue Aula“ als zwei­te Erb­schlei­che­rin auf den rechts­extre­men Markt. Wir haben da noch Harald Vilims­ky im Ohr, der vor einem Jahr noch behaup­tet hat­te, der Name Aula wür­de ver­schwin­den. Frei­lich, der FPÖ-Gene­ral­­se­­k­re­­tär hat schon viel behaup­tet! Aber muss er gleich mehr­fach Lügen gestraft […]

gepostet am 22. Okt 2019

Altbekanntes in der „Neuen Aula“: Geschichtsrevisionismus, NS-Relativierung, Antisemitismus

Die Anfang Okto­ber erschie­ne­ne „Neue Aula“ knüpft inhalt­lich und per­so­nell an die alte an. Sogar, was die Dif­fa­mie­run­gen der KZ-Häf­t­­lin­­ge betrifft. Im Gegen­satz zum ers­ten Aula-Nach­­fol­­ge­­ma­­ga­­zin „Frei­lich“ wird hier erst gar nicht ver­sucht, sich in „neu­rech­ter“ Zurück­hal­tung zu üben. Ein ers­ter Streif­zug durch das neue Alte.

gepostet am 19. Okt 2023

GGI biegt scharf rechts ab

All­jähr­lich wird in Wien „Das Gol­de­ne Brett“ ver­ge­ben, der „ers­te Nega­tiv­preis für Pseu­do­wis­sen­schaf­ten im deutsch­spra­chi­gen Raum“. Am 5. Okto­ber war es wie­der ein­mal so weit. Die Ver­an­stal­ter hat­ten frei­lich nicht mit einer Stör­ak­ti­on gerech­net: vom Ver­ein „Grü­ne gegen Impf­pflicht“ (GGI), der nicht nur die Preis­ver­lei­hung stör­te, son­dern auch eige­ne Prei­se ver­lieh, näm­lich an Rech­te und […]

gepostet am 13. Okt 2022

Wochenschau KW 40/22

Wäh­rend ein Küs­­sel-Bekan­n­­ter erneut eine Ver­ur­tei­lung abge­fan­gen hat, gab ein frü­her in Vor­arl­berg leben­der Deut­scher, der eine Affi­ni­tät zu Holo­caust­leug­nern zu haben scheint, der öster­rei­chi­schen Jus­tiz einen Korb: Er erschien nicht zum Pro­zess. Und ein alter Bekann­ter, der frü­he­re Aula-Het­­zer Fred Dus­wald, hat beim Jah­res­kon­gress der „Gesell­schaft für freie Publi­zis­tik“ mit drei Jah­ren Ver­spä­tung in […]

gepostet am 2. Mrz 2020

Wochenschau KW 9/20

Die Gra­zer Staats­an­walt­schaft scheint dazu gelernt zu haben: 1. wird nun gegen die Aula ermit­telt und 2. ein Sach­ver­stän­di­gen­gut­ach­ten ein­ge­holt. Ein Nazi-Geden­ken gab’s in Bre­genz, Küs­sel fin­det Wein­kel­ler gemüt­lich, und man kann mit der Kom­bi „reichs­raml“ & „Ost­mark“ und pri­mi­ti­ver Het­ze­rei Stadt­rat in Linz bleiben.

gepostet am 28. Aug 2019

Der Landplage-Hetzer Duswald wird geehrt

Schon am kom­men­den Wochen­en­de, vom 30. August bis zum 1. Sep­tem­ber ver­sam­meln sich die Rechts­extre­men von der „Gesell­schaft für freie Publi­zis­tik“ (GfP), um einen der ihren, den Het­zer Fred Dus­wald, mit der „Ulrich von Hut­­ten-Medail­­le“ zu ehren, berich­tet „Kon­text“, eine deut­sche Wochen­zei­tung. Fred Dus­wald, das ist der Autor jenes Bei­trags in der mitt­ler­wei­le ein­ge­stell­ten „Aula“, […]

gepostet am 17. Dez 2018

Wochenschau KW 50

Es exis­tiert bei uns kei­ne Wochen­schau aus dem ver­gan­ge­nen Jahr, in der wir nicht die FPÖ getaggt hät­ten. Aus der letz­ten Woche gibt’s gleich drei Anläs­se. Und dies­mal ist auch die ÖVP an Bord: Die schwarz-tür­ki­­se Bür­ger­meis­te­rin von Gall­neu­kir­chen, Gise­la Gabau­er, lie­fert mit ihrer unrühm­li­chen Begrün­dung für die Kür­zung der För­de­rung fürs Maut­hau­sen Komi­tee „das […]