Suchergebnis zu: küssel

Der innere Reichsparteitag des Gottfried Küssel

Länger nachdenken muss man über die ideologische Botschaft nicht, wenn eine Zeitschrift „N.S. Heute“ heißt. Und damit der Groschen auch wirklich beim Allerletzten fällt, wird auf der „Heimseite“ hinzufügt, „Unser Name ist Programm“. Österreichs Längstdienender unter den bekannten Neonazis gab sogar vor Gericht freimütig zu: „Ich bin Nationalsozialist.“ Kein Wunder also, dass Gottfried Küssel einer… Weiter »

Security-Skandal: Küssel-Mann unbefugt in Parlamentsräumen

Täglich kommen nun neue Details zum Fall des Security-Mannes im Parlament an die Öffentlichkeit. Heute, dass sein rechtsextremer Background im Bundesheer bekannt war und zu seiner Entlassung geführt hatte. Und: Er hat Verwaltungsräume im Parlament betreten, die er nicht betreten hätte dürfen.

Kein Küssel bei den Kärntner Kameraden

Wie der „Kurier“ (11.10.2016) berichtet, dürfte nicht Küssel, sondern eine Person, die ihm zum Verwechseln ähnlich sieht, am Samstag, 8.10.2016, am Kameradschaftstreffen der Ulrichsberggemeinschaft bzw. des SS-Soldatenverbandes Kameradschaft IV in Krumpendorf teilgenommen haben. Küssel befand sich am Samstag noch in der Justizanstalt und hat erst am Sonntag Freigang erhalten. Bei seinem Doppelgänger handelt es sich… Weiter »

Küssel und seine Kameraden

Am Sonntag, 12. Juni, traf Deutschland im Rahmen der Fußball-EM in der Gruppenphase auf die Ukraine. Und Gottfried Küssel im Rahmen eines Public Viewing am Campus der Uni Wien („Stiegl-Ambulanz“) auf einige seiner alten Nazi-Kameraden. Das war kein Nazi-Treffen, flötet Küssels Anwalt, sondern ein Familientreffen. Was war es wirklich? Vorbereitung auf eine vorzeitige Entlassung oder… Weiter »

Küssel trifft Kameraden

Mit vermehrten öffentlichen Auftritten von Gottfried Küssel, der im Jänner 2013 zu neun Jahren Haft wegen NS-Wiederbetätigung verurteilt worden war, ist ab sofort wieder zu rechnen. Das geht aus einem Bericht der Antifa Recherche Wien hervor, die den Gründer und Betreiber der Neonazi-Homepage am 12. Juni 2016 auf dem Campus der Universität Wien mit Kameraden… Weiter »

Krems: Geldstrafe wegen Ruf nach KZ für Küssel-Kameraden

Ein Widerling der besonderen Art stand am Freitag, 4. März wegen Aufforderung zu mit Strafe bedrohten Handlungen (§ 282 StGB) vor dem Landesgericht Krems. Der 65-jährige Pensionist hatte auf der FPÖ-Webseite Flüchtlingen mit Erschießen und dem KZ gedroht, wollte dem Gericht aber einreden, er habe nur gemeint, im KZ Mauthausen wären die Frauen und Kinder… Weiter »

Küssels Kampf

Gottfried Küssel, der 2013 wegen NS-Wiederbetätigung im Rahmen seiner Aktivitäten bei alpen-donau.info einmal mehr zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden ist, hatte am Freitag , 29. Jänner, wieder einen Auftritt vor Gericht. Diesmal war Küssel aber nicht Angeklagter oder Zeuge in einem der noch ausständigen Prozesse zu alpen-donau.info, sondern Kämpfer in eigener Sache. Hitler-Verehrer Küssel… Weiter »

FPÖ OÖ: Küssels Grillmeister und der Mahler-Fan kandidieren auch!

Er liked Mahler und kandidiert für die FPÖ. Natürlich gefällt ihm nicht der Gustav, sondern der Horst Mahler. Der Holocaustleugner, Antisemit und Neonazi. Der ist schwer krank und hat eine Haftunterbrechung erhalten. Neonazis kampagnisieren für ihn . Einem Gemeinderatskandidaten der FPÖ gefällt das. Der andere ist auch Gemeinderat und Kandidat und hat für Küssel &… Weiter »

Heute Urteile im Prozess gegen Küssel & Co.

„Gegen Abend sollen die Urteile im Wiederbetätigungsprozess gegen Gottfried Küssel, Wilhelm A. und Felix B. verkündet werden. Auf dem Verhandlungsplan stehen Verlesungen, die Schlussplädoyers, die Beratung des Geschworenengerichts und die Urteilsverkündung.“ Livebericht von Maria Sterkl, derStandard.at – Schlussplädoyers im Küssel-Prozess