• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Suchergebnis zu: gloria.tv

kreuz.net und gloria.tv: Hausdurchsuchungen in Wien und Oberösterreich

„Immer wieder sorgte das fun­da­men­tal-katholis­che Het­z­por­tal ‘kreuz.net’ mit anti­semi­tis­chen und homo­phoben Beiträ­gen für Aufre­gung. In Deutsch­land wurde das mit­tler­weile offline genommene Por­tal als grundge­set­zwidrig eingestuft. Auch auf „gloria.tv” wer­den regelmäßig het­zerische Beiträge veröf­fentlicht. Weit­er…

Fünfte Kolonne Putins: Das Suworow Institut

Das Suworow Insti­tut in Wien gibt vor, den Öster­re­ichisch-Rus­sis­chen Dia­log fördern zu wollen. Warum ist es dann aber benan­nt nach einem zaris­tis­chen Gen­er­al des 18. Jahrhun­derts, der zeit seines Lebens haupt­säch­lich Angriff­skriege führte und Auf­stände bekämpfte? Und warum geben sich beim Suworow Insti­tut fast nur Recht­sex­treme die Klinke in die Hand? Weit­er…

Gloria TV verharmlost sexuellen Missbrauch und hetzt

Die katholis­che Kirche Deutsch­lands hat am 25.9. eine Studie zum sex­uellen Miss­brauch an Kindern und Jugendlichen durch Mit­glieder des Klerus vorgestellt – mit erschreck­enden Ergeb­nis­sen. Während für die Stu­di­en­au­torIn­nen die erhobe­nen Zahlen nur die Spitze des Eis­bergs darstellen, wird der mas­sive Miss­brauch von „Glo­ria TV“, einem Online-Medi­um am äußer­sten recht­en Rand der Kirche, zynisch ver­harm­lost und noch dazu der ange­blichen Homo­sex­u­al­ität der Täter in die Schuhe geschoben. Weit­er…

Kreuz-net.info-Betreiber vor Gericht – und kreuz.net?

Wer erin­nert sich noch? Ende 2012 ver­schwand das aggres­siv anti­semi­tis­che und schwu­len­feindliche Por­tal kreuz.net aus dem Netz, im Jän­ner 2013 fol­gte ihm die ziem­lich schwind­süchtige Inter­net­seite kreuz-net.info, die im Unter­schied zu kreuz.net mit offen­em Visi­er, sprich mit einem Impres­sum antrat. Jet­zt muss sich deren Her­aus­ge­ber­vor Gericht ver­ant­worten. Und die Betreiber von kreuz.net? Weit­er…

Priebkes antisemitischer Freund

Als in den Räu­men der Pius-Brud­er­schaft in Albano Laziale bei Rom eine Toten­messe für den ver­stor­be­nen Alt­nazi und Kriegsver­brech­er Erich Priebke abge­hal­ten wer­den sollte, kam es zu hefti­gen Protesten der Ein­wohner­In­nen — die Toten­messe musste abge­brochen wer­den. Der katholis­che Priester, der die Messe feiern wollte, ist ein­er näheren Betra­ch­tung wert. Weit­er…

Hochwürden, der Hetzer & die Staatsanwaltschaft

Karl Trop­per, der Pfar­rer von St. Veit am Vogau in der Steier­mark het­zt schon seit Jahren, vor­wiegend gegen Mus­lime und Homo­sex­uelle. In der Ver­gan­gen­heit hat­te Trop­per heftige Unter­stützer. Das Het­z­por­tal kreuz.net vertei­digte den het­zen­den Pfar­rer bis zum eige­nen Unter­gang gegen die „Homod­iözese“ in Graz. Die hat jet­zt die Not­bremse gezo­gen – der Staat­san­walt nicht. Weit­er…

kreuz-net.: Teuflische Störungen

Die Nach­folge­seite von kreuz.net, kreuz-net.info, war schon von Beginn an ziem­lich insta­bil. Spiegel-Online meldete am Freitag,11.1., dass die „Nach­folge­seite abgeschal­tet“ und nicht mehr erre­ich­bar sei. Jet­zt ist sie wieder da, mit leicht verän­dert­er Domain. Teu­flis­che Störun­gen? Weit­er…