• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Suchergebnis zu: ferdinand spielberger

FPÖ Graz: Provokation bei Postenbesetzungen

Ernst Bran­dl war früher par­la­men­tarisch­er Mitar­beit­er des FPÖ-Abge­ord­neten Wolf­gang Zanger, der mit seinen Reflex­io­nen über die guten Seit­en des Nation­al­sozial­is­mus auf­fäl­lig gewor­den ist. Jet­zt ist Bran­dl, der auch für das Mölz­er-Blatt „Zur Zeit“ und die Graz­er FPÖ-Pos­tille „Uhrturm schrieb, selb­st aufge­fall­en. Die FPÖ entsandte ihn in den Auf­sicht­srat des „Steirischen Herb­st“, berichtete der „Stan­dard“. Nicht die einzige Posten­pro­voka­tion der FPÖ. Weit­er…