Die lange Liste toter Corona-Leugner*innen und Impfgegner*innen

Es gibt keinen Grund für Häme oder Schaden­freude, wenn wir hier eine lange Liste von Per­so­n­en veröf­fentlichen, die in den let­zten bei­den Jahren an den Fol­gen ihrer Covid-Erkrankung gestor­ben sind, obwohl sie zuvor die Gefährlichkeit des Virus, die Sinnhaftigkeit ein­er Imp­fung oder von Schutz­maß­nah­men bezweifelt bzw. geleugnet haben. Warum wir diese Liste veröf­fentlichen? Viele dieser Men­schen haben nicht nur sich selb­st zu Tode gebracht, son­dern durch ihre Pro­pa­gan­da, Lügen und Het­ze auch andere gefährdet.

Vor­weg: Diese Auflis­tung von Corona-Leugner*innen, Maß­nah­men- und Impfgegner*innen, die öffentlich aufge­treten und selb­st an Covid-19 ver­stor­ben sind, hat natür­lich große Män­gel: vor allem geo­graphisch, weil ganze Kon­ti­nente nicht erfasst sind. Was sich aber klar benen­nen lässt: Unter den Ver­stor­be­nen haben Män­ner einen großen Vor­sprung, und fast alle sind dem recht­en und recht­sre­ligiösen Lager zuzuord­nen. Nur wenige erkan­nten vor ihrem Tod noch ihren fatal­en Irrtum, ihre Ver­bohrtheit. Was auch noch erkennbar ist: Wenn es sich um Per­so­n­en han­delt, hin­ter denen Parteien oder religiöse Gemein­schaften standen, ist eine starke Ten­denz zur Ver­tuschung der Todesur­sachen erkennbar.

Ein erschreck­endes Beispiel lieferte der Bad Gle­ichen­berg­er FPÖ-Gemein­der­at Michael Wag­n­er, der nach sein­er Gene­sung von ein­er sehr schw­eren Covid-Erkrankung zunächst noch via Face­book öffentlich bekan­nte, sich impfen zu lassen, dann aber sein Post­ing wieder  kom­men­tar­los ver­schwinden ließ. Apro­pos FPÖ: In eini­gen der hier doku­men­tierten Fälle haben die an Covid-19 Erkrank­ten ver­sucht, sich mit den auch von FPÖ-Chef Kickl immer wieder propagierten Mit­teln zu ther­a­pieren – mit tödlichem Ausgang.

Bax­ter Irvin: Lustvolle Sün­der verur­sacht­en Coro­na (USA)

Der TV-Predi­ger Irvin Bax­ter (76), Präsi­dent und Grün­der der Organ­i­sa­tion „End­time Min­istries“ war ein rechter Extrem­ist, der Homo­sex­u­al­ität, Abtrei­bung, vore­he­lichen Sex und unver­heiratete Paare ver­dammte und die Coro­na-Epi­demie auf „lustvolle Sün­der“ zurück­führte. Gott benutze die Epi­demie als Weck­ruf, meinte er. Ihn ereilte der am 3. Novem­ber 2020, als er an den Fol­gen sein­er Coro­na-Erkrankung verstarb.
https://www.blick.ch/ausland/tv-prediger-75-stirbt-am-virus-er-glaubte-corona-sei-strafe-fuer-sex-vor-der-ehe-id16231615.html

Biac­sics Johann: Der Chlor­diox­id-Spezial­ist (Ö)

Johann Biac­sics (65) aus Kot­ting­brunn, der öffentlich die Ther­a­pie mit Chlor­diox­id gegen Covid-19 propagierte und ein vehe­menter Impfgeg­n­er war, ist am 10.November 2021 nach sein­er Erkrankung an Covid-19 und ver­weigert­er Behand­lung im Spi­tal gestorben.
https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/chlordioxid-ist-weit-verbreitet-in-oesterreich-prominenter-impfgegner-wollte-covid-mit-bleichmittel-selbst-behandeln-und-stirbt-daraufhin_id_24463870.html

Birks Mar­cus: Reue vor dem Tod (GB)

Der englis­che Musik­er Mar­cus Birks (40) war sich sich­er, dass er nicht an dem Coro­na-Virus erkranken könne, weil er durch seinen gesun­den Lebensstil geschützt sei. Erst als er dann im August 21 erkrank­te und auf der Inten­sivs­ta­tion lan­dete, erkan­nte er den Ernst der Lage: Wenn du das Gefühl hast, keine Luft mehr zu bekom­men, das ist das erschreck­end­ste Gefühl der Welt.“ Er wollte sich auch impfen lassen, ver­starb aber zuvor an der Krankheit.
https://www.theguardian.com/world/2021/sep/14/the-virus-is-painfully-real-vaccine-hesitant-people-are-dying-and-their-loved-ones-want-the-world-to-listen

Bre­it­en­berg­er Horst: Ein lin­ien­treuer Blauer (Ö)

Zu dem langjähri­gen Gmund­ner FPÖ-Poli­tik­er (78), der bei einem Ägypten-Urlaub an Covid-19 erkrank­te und im Novem­ber 21 daran ver­starb, gibt es unter­schiedliche Infos über sein Ver­hält­nis zum Virus. Sein Impf­s­ta­tus blieb unklar, im Wahlkampf trug er keinen Mund-Nasen-Schutz, manche beze­ich­neten ihn laut „Kro­ne“ als Corona-Leugner.

Burat­ti Mau­r­izio: Der Viren­schleud­er­er (I)

Er (61) lief – bere­its erkrankt – noch im Super­markt ohne Maske herum und erzählte es stolz „seinem“ Radiosender „La Zan­zara“, über den er mit seinen Ver­schwörungs- und Coro­naleug­nungserzäh­lun­gen bekan­nt wurde. Am 27. Dezem­ber 21 starb Burat­ti in ein­er Inten­sivs­ta­tion in Verona.
https://www.tonight.de/aktuelles/maurizio-buratti-tot-einer-der-bekanntesten-corona-leugner-italiens-stirbt-nach-covid-infektion_158700.html

Cain Her­man: Auch nach dem Tod Coro­na-Leugn­er? (USA)

Her­man Cain (74), sehr kon­ser­v­a­tiv­er Radio-Mod­er­a­tor und Geschäfts­mann, wollte 2012 auf repub­likanis­chem Tick­et für die US-Präsi­dentschaft kan­di­dieren, trat von der Kan­di­datur aber nach Vor­wür­fen sex­ueller Beläs­ti­gung zurück. 2020 nahm er an ein­er Trump-Wahlver­anstal­tung teil – ohne Mund­schutz, ohne Maske. Wenige Tage danach erkrank­te er an Covid und starb daran am 30. Juli 2020. Etwa zwei Monate nach seinem Tod erschien auf seinem Twit­ter-Account, der jet­zt von sein­er Fam­i­lie betrieben wird, ein Tweet, wo behauptet wurde, dass Coro­na nicht so tödlich sei wie das die Main­stream-Medi­en darstellen (“It looks like the virus is not as dead­ly as the main­stream media first made it out to be”).
https://de.wikipedia.org/wiki/Herman_Cain

Car­val­ho Ola­vo de: Bol­sonaros Guru und Chefide­ologe (BR)

Der neo­faschis­tis­che Präsi­dent Jair Bol­sonaro ord­nete Staat­strauer nach dem Tod seines recht­sex­tremen Chefide­olo­gen an, der am 24.1.22 in einem US-Spi­tal in Vir­ginia ver­stor­ben ist. Seine Tochter gab bekan­nt, dass ihr Vater, der gegen Schwule und das Inter­net genau­so het­zte wie er Coro­na leugnete, an Covid-19 erkrankt war.
https://orf.at/stories/3245048

Enyart Bob: Anoth­er one bites the Dust (USA)

Den Songti­tel von Queen ver­wen­dete der erzreak­tionäre Radiomod­er­a­tor und Impfgeg­n­er, um gegen AIDS-Kranke bzw. ‑Tote zu het­zen. Für Frauen, die einen Schwanger­schaftsab­bruch durch­führten, forderte er die Todesstrafe. Enyart (62), Pas­tor der Den­ver Bible Church, klagte erfol­gre­ich in seinem Bun­desstaat gegen Coro­na-Maß­nah­men und lehnte die Impf­stoffe ab, weil sie Zellen abgetrieben­er Föten enthiel­ten. Am 13. Sep­tem­ber 21 starb Enyart ungeimpft an Covid-19. Der Beitrag auf puls24 weist darauf hin, dass mit ihm bere­its der fün­fte (kon­ser­v­a­tive) Radiomod­er­a­tor inner­halb von 6 Wochen an Covid ver­stor­ben sei.
https://www.puls24.at/news/chronik/bob-enyart-fuenfter-us-radiomoderator-und-impfgegner-in-sechs-wochen-an-corona-gestorben/244106

Far­rel Dick: Rabi­ater Impfgeg­n­er und Trump- Fan (USA)

Bevor er im Juli 21 ins Kranken­haus ein­geliefert wurde, wet­terte der rechte Radio- und TV-Mod­er­a­tor (65) noch gegen den Virolo­gen Antho­ny Fau­ci, den er als „macht­trunk­e­nen, ver­lo­ge­nen Freak“ beschimpfte. Die Pan­demie war für ihn eine Ver­schwörung. Von der Imp­fung riet er natür­lich auch ab — bis kurz vor seinem Tod durch Covid-19, als er dann einem engeren Kreis ange­blich noch die Imp­fung empfahl.
https://www.fr.de/panorama/usa-dick-farrel-rechter-radiomoderator-impfgegner-corona-infektion-tot-90909448.amp.html

Frans­man Robin: „Coro­na-pos­i­tiv. Es wurde auch mal Zeit“ (NL)

Der Poli­tik­wis­senschafter (53) war ein­er der bekan­ntesten Impf- und Maß­nah­mengeg­n­er in den Nieder­lan­den. Über seine Infek­tion jubelte er zunächst noch, am 28.12.21 ver­starb er an Covid-19 in ein­er Klinik.
https://de.euronews.com/2021/12/29/endlich-positiv-niederlandischer-impfskeptiker-robin-fransman-stirbt-an-covid-19

Grim­mer Bernd: „Panikmache“ (D)

Im Sep­tem­ber 21 schrieb er noch auf sein­er FB-Seite, dass man das „Coro­na-Regime“ „nur noch als krank“ beze­ich­nen könne. Drei Monate später war der ungeimpfte AfD-Land­tagsab­ge­ord­nete Bernd Grim­mer (71) dann tot – ver­stor­ben am 18. Dezem­ber 21 nach drei­wöchiger Erkrankung an Covid-19. https://taz.de/AfD-Politiker-aus-Baden-Wuerttemberg/!5823039

Grimmer auf FB: "krankes Corona-Regime"

Grim­mer auf FB: „krankes Corona-Regime”

Gus­man Stan­ley: Mit Malar­ia-Medika­ment an Covid gestor­ben (BR)

Der bekan­nte Fernseh-Mod­er­a­tor, Coro­na-Leugn­er und Bol­sonaro-Fan (49) wurde am 4.1.21 mit Atem­not in ein Kranken­haus ein­geliefert, wo er am 10. Jän­ner 21 auf der Inten­sivs­ta­tion an Covid-19 ver­starb. Sein Ver­such, sich selb­st mit dem Malar­ia-Medika­ment Hydrox­y­chloro­quin zu ther­a­pieren, war zuvor fehlgeschla­gen. Die Europäis­che Arznein­mit­te­la­gen­tur warnt vor der Ein­nahme dieses Medikaments.
https://www.rtl.de/cms/brasilien-er-hielt-corona-fuer-harmlos-moderator-stanley-gusman-stirbt-an-covid-19–4684372.html

Hänisch Har­ald: Auf der Coro­na-Demo infiziert? (D)

Der AfD-Stad­trat aus Böhlen (Kreis Leipzig) hat sich ver­mut­lich bei ein­er Coro­na-Demo am 21.11.20 in Leipzig infiziert. Gene­sungswün­sche an ihn wur­den von sein­er Frak­tion gelöscht. Hänisch, der intubiert wer­den musste, starb am 12.12.20.
https://www.lvz.de/Region/Borna/Boehlen-AfD-Stadtrat-Harald-Haenisch-verstorben

Hor­ka Hana: Tod nach absichtlich­er Coro­na-Infek­tion (CZ)

Die Musik­erin Hana Hor­ka (57), Sän­gerin der Band Aso­nance, infizierte sich absichtlich mit dem Sars Cov2-Virus, um so eine Imp­fung zu ver­mei­den. Am 14. Jän­ner 22, postete sie voller Hoff­nung: „Ich habe über­lebt … Es war inten­siv. Nun gibt es jet­zt The­ater, Sauna, ein Konz­ert … und einen drin­gen­den Aus­flug ans Meer“. Zwei Tage später ver­starb sie an ihrer Covid-Erkrankung. Ihr Sohn Rek machte ihre Fre­unde aus der regionalen Impfgegner*innen-Szene dafür mitverantwortlich.
https://www.rollingstone.de/tschechische-folksaengerin-hana-horka-stirbt-nach-absichtlicher-covid-ansteckung-2402377

Kos­mas, Bischof von Aeto­lia: Keine Ansteck­ung in der Kirche? (GR)

Er hätte gewarnt sein kön­nen: Seine ungeimpfte Schwest­er war schon im Dezem­ber 21 an Covid ver­stor­ben. Bischof Kos­mas (76) gehörte aber – so wie die Mönche vom Berg Athos – zu den Hard­lin­ern in der griechisch-ortho­dox­en Kirche: „Gott lässt es nicht zu, dass man sich in ein­er Kirche ansteckt, eine Kirche ist ein heiliger Ort, ein himm­lis­ch­er Tem­pel!“, predigte er – ein tödlich­er Irrtum. Am 2. Jän­ner starb Kos­mas an den Fol­gen sein­er Covid-Erkrankung.
https://www.landeszeitung.de/nachrichten/aus-aller-welt/451447-der-tod-des-bischofs-wie-das-coronavirus-die-griechische-kirche-spaltet

Kuz­ma Doug: Tod nach Super­spread­er-Tre­ff (USA)

Für den Ver­schwörungserzäh­ler und recht­en Pod­cast­er Doug Kuz­ma (61) hat­te das Reawak­en-Amer­i­ca“-Meet­ing am 10. Dezem­ber in Dal­las tödliche Fol­gen. Das Massen-Tre­f­fen mit den ultra­recht­en Stars wie Alex Jones und Eric Trump ver­lief natür­lich ohne Coro­na-Schutzvorkehrun­gen. Dutzende erkrank­ten, der radikale Impfgeg­n­er Doug Kuz­ma aber, der sich nach ein­er verge­blichen Eigen­ther­a­pie mit Iver­mectin doch ins Spi­tal begab, starb dort an den Fol­gen sein­er Coro­na-Erkrankung am 3. Jän­ner 2022.
https://www.msn.com/en-us/news/us/conspiracy-theorist-doug-kuzma-dies-from-covid/ar-AASvuiQ?ocid=winp-st

Ankündigung der Reawaken America Tour

Ankündi­gung der Reawak­en Amer­i­ca Tour

Lamb Mar­cus: Beten statt impfen (USA)

Der Grün­der und Präsi­dent des rechts­gestrick­ten evan­ge­likalen TV-Senders „Daystar Tele­vi­sion Net­work“, auf dem immer wieder Ver­schwörung­shei­nis und Impfgegner*innen zu Wort kamen, war ein fanatis­ch­er Impfgeg­n­er, der das Beten statt der „teu­flis­chen“ Imp­fung predigte. Mar­cus Lamb (64), der wie auch FPÖ-Chef Kickl das Entwur­mungsmit­tel Iver­mectin als Ther­a­pie emp­fohlen hat­te, starb am 30. Novem­ber 2021 ungeimpft an den Fol­gen sein­er Covid-Erkrankung.
https://www.spiegel.de/panorama/leute/marcus-lamb-daystar-gruender-stirbt-nach-corona-infektion-a-44b572a2-8217–4b07-997b-b1590971383b

Low­ery Kris­ten: „Unmasked, unmuz­zled, unvac­ci­nat­ed, unafraid“ (USA)

Am 15. Sep­tem­ber starb Kris­ten Low­ery (40), die Mut­ter von vier Schulkindern, an den Fol­gen ihrer Coro­na- Erkrankung „unex­pect­ed­ly“. Low­ery war als Aktivistin gegen die Coro­na-Imp­fung aktiv. Auch auf Face­book postete sie, etwa die Parole mit den 4 U: ohne Maske, ohne Maulko­rb, ohne Imp­fung, ohne Furcht.
https://www.dailymail.co.uk/femail/article-10009793/Mother-four-unmasked-unmuzzled-unvaccinated-dies-COVID-19-age-40.html

Lowerys 4 U: unmasked, unmuzzled, unvaccinated, unafraid

Low­erys 4 U: unmasked, unmuz­zled, unvac­ci­nat­ed, unafraid

Magu­fuli John: Beten statt impfen (TZ)

Der autokratisch regierende Präsi­dent von Tansa­nia, John Magu­fuli (61), der am 17. März 2021 im Kranken­haus ver­starb, war ein hart­näck­iger Coro­na-Leugn­er und Impfgeg­n­er. Zahlen über Coro­na-Erkrankun­gen durften seit Mai 2020 nicht mehr veröf­fentlicht wer­den. Als Mit­tel der Wahl pries der Präsi­dent Gebete und Dampf­bäder an, seine Regierung ver­weigerte die Beschaf­fung von Impf­stof­fen. Dass sein Tod auf eine Erkrankung an Covid-19 zurück­ging, wurde zwar nicht offiziell bestätigt, aber seine Nach­fol­gerin sorgte sofort für einen drastis­chen Kur­swech­sel in der Corona-Politik.
https://www.derstandard.at/story/2000125177896/tansanias-oberster-corona-leugner-magufuli-starb-wohl-an-corona

Oberst Roland: Auf AfD-Kurs ver­stor­ben (D)

Der Stad­trat der AfD in Ras­tatt starb am 26. Dezem­ber 21 an sein­er Coro­na-Erkrankung auf der Inten­sivs­ta­tion des Klinikums Balg. Roland Oberst (68) ist wie seine Partei als Coro­na-Maß­nah­mengeg­n­er bekan­nt gewe­sen. Eine Woche vor seinem Tod erk­lärte ein Frak­tion­skol­lege von Oberst, dass es ihm nicht gut gehe. In der Erk­lärung zu seinem Tod sprach die AfD, dass Oberst „uner­wartet ver­stor­ben“ sei.
https://www.bw24.de/baden-wuerttemberg/rastatt-afd-politiker-tot-corona-infektion-roland-oberst-impfgegner-bernd-grimmer-coronaleugner-91203258.html

Oebel Paul: Trau nicht länger Deinem Arzt! (USA)

Der Tod von Paul Oebel (63) liegt ganz kurz zurück. Am 8. Feb­ru­ar 2022 starb der radikale Impfgeg­n­er, Grün­der und Chef des „Faith Unveiled TV Net­work“, wo er seine eigene Show „Truth Unveiled“ mit Fake-News, Ver­schwörungserzäh­lun­gen und Kampf­botschaften gegen die Imp­fung füllte, nach Wochen schw­er­er Erkrankung und mul­ti­plem Organ­ver­sagen an Covid-19. Der Blog sor­ryan­ti­vaxxer hat einige sein­er übel­sten Fake-News zusammengetragen.
https://www.sorryantivaxxer.com/post/paul-oebel-63-founder-ceo-faith-unveiled-network-anti-vaxxer-in-dead-from-covid?

Paul Oebel auf FB: "Stop Trusting your Doctor!"

Paul Oebel auf FB: „Stop Trust­ing your Doctor!”

Peter­lik Robert: Blauer Coro­naleugn­er und Impfgeg­n­er (Ö)

40 Jahre alt ist der FPÖ-Ort­sob­mann und Gemein­der­at von Neudör­fl, Robert Peter­lik, als er mit ein­er Erkrankung an Covid-19 in das Kranken­haus ein­geliefert und dort, auf der Inten­sivs­ta­tion in den Tief­schlaf ver­set­zt, Anfang April 21 ver­stirbt. Peter­lik hat­te über Twit­ter fleißig die FPÖ-Parteilin­ie zu Coro­na kom­mu­niziert, das Virus ver­harm­lost und gegen die Imp­fung mit falschen Fak­ten polemisiert. https://www.nau.ch/news/europa/an-coronavirus-verstorbener-querdenker-sorgt-fur-zoff-im-netz-65909313

Robideau Michael: für Trump, gegen Fau­ci und die Imp­fung (USA)

Michael Robideau (68) war ein schwuler Impfgeg­n­er und Trump-Fan, der heftig gegen die Coro­na-Imp­fung und gegen den Virolo­gen Antho­ny Fau­ci polemisierte. Da spielte es auch keine Rolle, dass sich Fau­ci große Ver­di­en­ste in den 1980er-Jahren im Kampf gegen das HI-Virus erwor­ben hat­te. Robideaus Schwest­er, Pat Gif­ford, die eben­falls als Impfgeg­ner­in öffentlich polemisierte, starb wenige Tage nach ihrem Brud­er – eben­falls ungeimpft, eben­falls an Covid wie Michael, der am 10.1.2022 seinen Kampf gegen das Virus verlor.
https://www.sorryantivaxxer.com/post/michael-robideau-68-tyler-tx-gay-conservative-anti-vaxxer-dead-from-covid-plus-a-bonus-entry

Shou­lian Hai: „Imp­fung unnötig und gefährlich“ (ISR)

Hai Shou­lian (57) war ein­er der bekan­ntesten Impfgeg­n­er und Coro­naleugn­er Israels. Er ver­starb am 13. Sep­tem­ber in einem Kranken­haus, nach­dem er zuvor pos­i­tiv auf Coro­na getestet wor­den war. Trotz heftiger Atem­beschw­er­den behauptete er, er sei Opfer eines Gif­tan­schlags der Jerusale­mer Polizei. Noch in den let­zten Tagen vor seinem Tod wet­terte er gegen Impfungen.
https://www.diepresse.com/6034534/vergiftet-israelischer-corona-leugner-stirbt-an-covid

Sin­is­tra Fred: Nur ein kleines Virus (B)

Der dreima­lige Kick­box-Welt­meis­ter und „stärk­ste Mann“ Bel­giens, Fred Sin­is­tra (40), bestritt bis zu seinem Tod jeden Zusam­men­hang sein­er Erkrankung mit Coro­na. Er entließ sich selb­st aus dem Kranken­haus, wo er wegen akuter Atem­not gegen Covid-19 behan­delt wurde und starb am 15. Dezem­ber 21, an ein­er Sauer­stoff­flasche hän­gend, in seinem Heim. Eine Krankheit, ein „kleines Virus“, habe seine Lunge zwar ange­grif­f­en, aber er werde stärk­er denn je wieder zurück­kehren, hat­te er zuvor noch erklärt.
https://www.derstandard.at/story/2000132213422/corona-leugner-kickbox-weltmeister-sinistra-starb-nach-corona-infektion

Fred Sinistra am Sauerstoffschlauch (Screenshot FB)

Fred Sin­is­tra am Sauer­stoff­schlauch (Screen­shot FB)

Spirk Otmar: Coro­na-Para­noia? (D)

Als er schon im Kranken­haus auf der Inten­sivs­ta­tion lag, rief der Regens­burg­er Recht­san­walt Otmar Spirk (67) noch zur Teil­nahme an Coro­na-Maß­nah­men-Demos auf. Zuvor hat­te der lokal bekan­nte Blog­ger, der sich selb­st als „Ver­schwörungs­the­o­retik­er“ iro­nisierte, mit Recht­en aber nichts zu tun haben wollte, immer wieder gegen die Coro­na-Maß­nah­men polemisiert und Omi­cron als „harm­los­es­te Vari­ante“ verspot­tet. Am 7. Jän­ner 22 ver­starb er an ihr.
https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/regensburg-corona-leugner-stirbt-nach-covid-infektion-ottmar-spirk-schickte-letzten-gruss-von-intensivstation-art-5369816

Stuzhuk Dmitriy: „Ich dachte, dass es kein Covid gibt“ (UKR)

Mehr als eine Mil­lion Men­schen fol­gte dem Fit­ness-Influ­encer auf Insta­gram. Dort postete Dmitriy Stuzhuk (33), Vater von drei Kindern, wenige Tage vor seinem Tod zu einem Foto, das ihn mit Atem­maske zeigt: „Ich dachte dachte auch, dass es kein Covid gibt – bis ich selb­st krank wurde.“ Drei Tage später, am 16. Okto­ber 2020, war Stuzhuk tot.
https://www.stern.de/lifestyle/leute/er-leugnete-corona—-jetzt-ist-fitness-influencer-an-dem-virus-gestorben-9457932.html

Dmitriy Stuzhuk auf Instagram mit Sauerstoffmaske (Stern)

Dmitriy Stuzhuk auf Insta­gram mit Sauer­stoff­maske (Stern)

Valen­tine Phil: Ein reuiger Impfgeg­n­er (USA)

Der vor allem in Ten­nessee bekan­nte kon­ser­v­a­tive Radio-Mod­er­a­tor Phil Valen­tine (61) hat­te seinen Hörer*innen des Öfteren von ein­er Imp­fung gegen Sars-Cov2 abger­at­en. Im Juli 21 erkrank­te er schw­er an Covid-19 und starb daran im August. In ein­er Erk­lärung hat­te er zuvor bereut, sich nicht vehe­menter für das Impfen einge­set­zt zu haben und ver­sprach das zu tun, sobald er wieder auf Sendung gehen könne.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/corona-us-impfkritiker-phil-valentine-stirbt-an-covid-infektion-17497161.html

Wal­lace Caleb: Mit Iver­mectin gegen die Covid-19-Tyran­nei (USA)

Caleb Wal­lace (30) kämpfte auf der Straße gegen das, was er „Covid-19-Tyran­nei“ nan­nte, organ­isierte als Grün­der der San Ange­lo Free­dom Defend­ers eine „Free­dom Ral­ly“, polemisierte gegen Masken und natür­lich die Impf­stoffe und behan­delte sich, als die Erkrankung begann, mit ein­er Mis­chung aus Vit­a­min C, Zink und Iver­mectin, gewis­ser­massen Kickls Rezep­tur. Am 28. August 2021 ver­starb Caleb an sein­er Coro­na-Erkrankung. Seine Frau, die mit dem vierten gemein­samen Kind schwanger ist, wollte sich nach der Geburt des Kindes, das seinen Vater nicht mehr lebend sieht, impfen lassen. Sie ist keine Impf- und Maskengegnerin.
https://www.watson.ch/international/usa/451884594-usa-masken-gegner-stirbt-in-texas-an-corona

Wel­don Cirsten: „Nur Idioten ster­ben an Covid“ (USA)

Die Schaus­pielerin (um die 60), beken­nende QAnon-Gläu­bige und Trump-Fan, hat­te Tausende Anhänger*innen in diversen sozialen Medi­en, wo sie heftig gegen Coro­na- mpf­stoffe het­zte und für Antho­ny Fau­ci in einem Video wün­schte, dass er an einem Strick aufge­hängt werde. Im Dezem­ber 21 zeigte sie Symp­tome ein­er Covid-Erkrankung, ver­weigerte eine Behand­lung mit Remde­sivir und starb am 6. 1.22 in einem kali­for­nischen Spi­tal, nach­dem sie Tage zuvor noch ihr let­ztes Foto mit Atem­maske auf Insta­gram online gestellt hatte.
https://www.spiegel.de/panorama/leute/coronaleugnerin-cirsten-weldon-stirbt-nach-covid-19-infektion-a-57e4870c-a0bb-4aa5-b7da-0d2786786c07

Wil­flingseder Otto: „Auch MFG-Mit­glieder kön­nen am Beginn der kalten Jahreszeit schw­er erkranken“ (Ö)

Das zynis­che und Covid-19 ver­harm­losende Zitat stammt nicht von Otto Wil­flingseder (54), der am 1. Dezem­ber 21 auf der Inten­sivs­ta­tion des Kranken­haus Ried ver­stor­ben ist, son­dern von sein­er Partei MFG, die eine Woche zuvor so auf die bekan­nt­ge­wor­dene Erkrankung ihres Funk­tionärs an Sars Cov2 reagierte. Wil­flingseder war am 26. Sep­tem­ber zum Gemein­der­at der MFG in Waldzell gewählt worden.
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/corona-infektion-innviertler-mfg-politiker-starb-im-spital;art4,3499072

➡️ Psir­am-Liste promi­nen­ter Impfgeg­n­er und Corona-Leugner
➡️ Opfer der eige­nen Ide­olo­gie Liste mit­teleu­ropäis­ch­er Länder
➡️ Her­man­CainAwards etwas unüber­sichtliche, aber umfan­gre­iche Liste
➡️ Sor­ryan­ti­vaxxer die wohl umfan­gre­ich­ste und sehr detail­lierte Liste von Impfgegner*innen, die öffentlich aufge­treten sind