Vernetzungstreffen für Prozessreporter_innen

Prozessreport und Stoppt die Rechten laden alle Interessierten zu einem Vernetzungstreffen ein!

Hast du noch nie ein Gericht von Innen gesehen, wolltest dir immer schon mal einen Prozess anschauen? Warst du selbst schon mal Zeug_in oder Angeklagte_r und interessierst dich, wie es anderen Menschen (bei ähnlichen Verfahren) vor Gericht gegangen ist? Willst du etwas tun gegen die juristische Kriminalisierung von politischem Aktivismus und rassistischen Praxen diverser Strafrechtsparagrafen? Oder würdest du gerne von Gerichtsprozessen wegen Verstößen gegen das Verbotsgesetz oder rechtsextremen Demos und Veranstaltungen berichten? Dann bist du bei Prozessreport vollkommen richtig!

In dem Vernetzungstreffen wollen wir uns einerseits kennenlernen und evaluieren, was aktuell in der Berichtserstattung aus österreichischen Gerichtssälen gut läuft und wo es Veränderungsbedarf gibt. Im Rahmen eines Workshops zu Prozessbeoachtung -und Berichterstattung sollen Einblicke in die Arbeit sowie Tipps und Tricks von Prozessberichtserstatter_innen gegeben werden und ein gemeinsamer Austausch über Erfahrungen und Vorstellungen stattfinden.
Wir freuen uns auf euer Kommen!

Wann: 4.6.2017, von 14:00-18:00
Ort: wird nach Anmeldung per Mail an prozessreport [ÄT] systemli.org bekanntgegeben

Link zur Veranstaltung: hier

Ablauf:
14:00-14:30 Eröffnung & Input zum Tagesablauf
14:30-15:30: Kennenlernen & Erfahrungsaustausch
15:30-17:00 Workshop zur Prozessbeobachtung -und Berichterstattung mit Exptert_innen von NSUWatch und Prozessreport
17:00-18:00 Strategieerarbeitung für zukünftige Berichterstattungen