Trotzdem: Rechtsextreme/neonazistische Handlungen melden!

Lesezeit: 1 Minute

Auf­grund der offen­sicht­li­chen Wei­ter­ga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Rechts­extre­me durch Behör­den haben wir die „Mel­de­stel­le NS-Wie­der­be­tä­ti­gung” des Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Inne­res zumin­dest vor­läu­fig, bis die Sache geklärt ist (laut Bericht des Stan­dard, zeigt sich das BMI kri­tisch, über die­se Vor­ge­hens­wei­se), von unse­rer „Melden”-Seite genom­men. Ihr fin­det auf der Sei­te ande­re Mög­lich­kei­ten, rechts­extre­me Hand­lun­gen zu mel­den: //www.stopptdierechten.at/act/meldestellen/