Trotzdem: Rechtsextreme/neonazistische Handlungen melden!

Auf­grund der offen­sichtlichen Weit­er­gabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Recht­sex­treme, durch Behör­den, haben wir die „Meldestelle NS-Wieder­betä­ti­gung” des Bun­desmin­is­teri­um für Inneres — zumin­d­est vor­läu­fig, bis die Sache gek­lärt ist (laut Bericht des Stan­dard, zeigt sich das BMI kri­tisch, über diese Vorge­hensweise) — von unser­er „Melden”-Seite genom­men. Ihr find­et auf der Seite andere Möglichkeit­en, recht­sex­treme Hand­lun­gen zu melden: //www.stopptdierechten.at/act/meldestellen/