Kino: Alpensaga. Der deutsche Frühling

Lesezeit: 1 Minute

Fr 1. Aug. 2014 21:00 – 22:30 Wien
Dor­ner­platz, Wien, 1170

AT 1979/80, 90 min.
Regie: Die­ter Ber­ner , mit Eli­sa­beth Ste­pa­nek, Hans Bren­ner, Bur­gi Mat­tusch­ka, Moni­ca Bleib­treu, Toni Böhm, u.v.m.

Die Hubers sind eine öster­rei­chi­sche Bau­ern­fa­mi­lie, deren Geschich­te aus der ers­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts erzählt wird. Auch der ers­te Welt­krieg geht nicht spur­los an dem Dorf vor­bei. 1933 hat die nächs­te Gene­ra­ti­on den Huber­hof bereits über­nom­men, doch die Anbin­dung an die Strom­ver­sor­gung hat Unsum­men ver­schlun­gen und den Haus­halt hoch ver­schul­det. 1938: Der Huber­hof ist in finan­zi­el­len Schwie­rig­kei­ten. Maria geht als Dienst­mäd­chen nach Linz und erlebt in der Nacht vor dem Ein­marsch Hit­lers in Öster­reich mit, wie ihr Bru­der Michl von den Nazis ver­haf­tet wird.

Kos­ten: Ein­tritt frei