Fatale Erinnerungslücken der Ermittler

Lesezeit: 1 Minute

Erin­ne­rungs­lü­cken und zwei­fel­haf­te Beweis­stü­cke machen es dem Ober­lan­des­ge­richt Mün­chen nicht gera­de leicht die Wahr­heit im NSU-Pro­zess her­aus­zu­fin­den. In der 31. Ver­hand­lungs­wo­che ging es um die Woh­nun­gen des NSU-Tri­os nach des­sen Flucht und um die Ver­neh­mun­gen von Zeu­gen aus dem Umfeld der mut­maß­li­chen Terroristen.
Wei­ter­le­sen auf Vor­wärts — Fata­le Erin­ne­rungs­lü­cken der Ermittler