Die Reichspogromnacht als Twitter-Projekt

Lesezeit: 1 Minute

Jun­ge His­to­ri­ke­rIn­nen aus Deutsch­land doku­men­tie­ren die Ereig­nis­se rund um die Reichs­po­grom­nacht 1938 in einem Twit­ter-Pro­jekt. Unter der Adres­se twitter.com/9Nov38/ wer­den die Ereig­nis­se vor, wäh­rend und nach dem Novem­ber-Pogrom in Twit­ter-Mel­dun­gen doku­men­tiert. Das Pro­jekt läuft noch bis Ende Novem­ber. Über die Web­site sind auch his­to­ri­sche Quel­len abruf­bar.