Vortrag: Besetzen, widerstehen, fotografieren. Die Kriegsfotografie in Frankreich 1939–1948

Do, 13. Juni, 19:00 – 20:30
Auditorium, Joanneumsviertel, 8010 Graz

Vortrag von Dr. Fabien Théofilakis Welche Bedeutung hatte die Propaganda-Fotografie für die Kollaboration/Okkupationspolitik, aber auch für die Widerstandsbewegung in Frankreich? Dr. Fabien Théofilakis hat über die deutsche Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1944–49) an den Universitäten von Paris Nanterre und Augsburg promoviert. Er ist zurzeit Gastwissenschafter am Wissenszentrum Berlin.