Antiziganismus Vergangenheit und Gegenwart

Das Informationszentrum 3. Welt (iz3w) in Freiburg hat ein Dossier zum Thema Antiziganismus veröffentlicht. „Ressentiments bis hin zu Rassismus finden sich historisch wie aktuell in der Rede über die »Zigeuner« und in der undifferenzierten Wahrnehmung eines »Sinti- oder Romaproblems«“, das Dossier sei aber keines „über Roma, Sinti, Jenische oder Travellers. Es geht nicht darum, wie »sie« leben, wie sie »wirklich« sind“, sondern „handelt vielmehr von der Mehrheitsgesellschaft, genauer gesagt: Vom Ressentiment der Mehrheit gegenüber einer Minderheit. Anders gesagt: In diesem Themenschwerpunkt erfahren wir etwas über »uns«, nicht über »sie«“, so das Informationszentrum 3. Welt. Denn „ohnehin gibt es nicht »die« Roma und »die« Sinti, mit diesen Bezeichnungen werden sozial, politisch und kulturell heterogene Gruppen zusammengefasst.“

Um 5,30 € zu bestellen auf der Seite des Informationszentrum 3. Welt.