NSU-Terror und die Südtirol-Spur

Quer, das „politische, satirische Magazin“ des Bayerischen Fernsehen, mit einem sehenswerten Beitrag über die Kontakte des Nationalsozialistischen Untergrund mit Neonazis aus Italien und geplante Anschläge in Südtirol/Alto Adige: „Informationen des italienischen Geheimdienstes belegen jetzt: Die fremdenfeindliche Mordspur sollte auch nach Südtirol exportiert werden – mit Hilfe führender bayerischer Neonazis und NPD-Funktionäre. Das wirft neue, brisante Fragen nach deren Rolle bei der deutschen Mordserie sowie einem möglichen neuen NPD-Verbotsverfahren auf“.

[youtube DpTz4dNidew]