ERINNERUNGSGRENZEN ZWISCHEN „OST“ UND „WEST“

Montag, 10. Dezember 2012, 19 Uhr,
im Republikanischen Club – Neues Österreich
Rockhgasse 1, 1010, Eingang Café Hebenstreit

ERINNERUNGSGRENZEN ZWISCHEN „OST“ UND „WEST“

Themenabend und Projektpräsentation des Vereins GEDENKDIENST

„DAS GEDÄCHTNIS DER SHOAH IN OST- UND WESTEUROPA- Ein Vergleichsversuch“

Vortrag von Éva KOVÁCS (Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien)

„Europäische Geschichtsvermittlung? Kurze filmische Einblicke in die Erinnerungslandschaften Tschechiens, Litauens und Österreichs“. Präsentation des Projekts „Orte der Erinnerung – im Hier und Heute“ (Verein GEDENKDIENST). Näheres unter: www.gedenkdienst.at