In eigener Sache – Danke!

Vor mehr als einem Jahr sind wir im Juni 2010 mit der Web­site stopptdierechten.at ges­tartet. Jet­zt kön­nen wir auf 12 volle Monate zurück­blick­en – erfolgreich!

Das bet­rifft zunächst die Web­sta­tis­tik: Fast 8 Mil­lio­nen Hits und knapp 350.000 Vis­its sind die stolze quan­ti­ta­tive Bilanz des ersten Jahres.

Mit unser­er Berichter­stat­tung, die oft nur mit Eur­er Hil­fe möglich war, haben wir recht­sex­treme und neon­azis­tis­che Aktiv­itäten doku­men­tieren und einen Beitrag dazu leis­ten kön­nen, dass sie sich nicht unge­hin­dert aus­bre­it­en. Die Alpen-Donau-Nazis sind – so wie ver­wandte Seit­en (at.altermedia, honsik.net) – weit­ge­hend stumm und zumin­d­est einige ihrer ver­mut­lichen Ini­tia­toren in Haft.

Die FPÖ, bei der an allen Eck­en und Enden braunes Gedankengut und braune Verbindun­gen her­aus­dampfen, tut sich beson­ders schw­er mit uns. Das wird ver­mut­lich auch so bleiben. „Stoppt die Recht­en“ hat einen pro­gram­ma­tis­chen Auf­trag, den wir auch in den näch­sten Jahren abar­beit­en wollen.

Danke für Eure Unter­stützung, macht bitte Wer­bung für uns und informiert uns weiterhin!